Logo des Forschungsprojekts MonForSense

Ergebnisse

Methodisch und theoretisch basiert das Projekt MonForSense auf unseren Vorarbeiten zur Modellierung und Simulation von Einstellungs- und Meinungsdynamiken im Bereich der Innovationsverbreitung. Das anvisierte Analyseinstrument stützt sich im Wesentlichen auf das im Vorgängerprojekt (INNO-SIM, 2010-2015) entwickelten agentenbasierten Modell InnoMind (für „Innovation Diffusion through Changing Minds“; siehe Wolf & de Haan, 2013; Wolf, Schröder, Neumann & de Haan, 2015, Schröder & Wolf, unter Begutachtung).

Aktuelle Forschungsergebnisse können unter Publikationen nachgelesen werden.

Das Visualisierungs- und Analyseinstrument wird nach Fertigstellung an dieser Stelle verfügbar gemacht.

Schematische Skizze des InnoMind Models